Veranstaltungen

Winterthur Samstag 27.05.2017

Winterthur
Wetter
Sa 12 / 27
Wetter
So 14 / 29
Wetter
Mo 14 / 31
Wetter
Di 15 / 27

Tag der offenen Tür in der Greifvogelstation

Führungen um 10 Uhr und 14 Uhr, Leitung: Andi Lischke, Schafschur im Bungerthof um 11 Uhr

Greifvogelstation

Object Lessons

Material begreifen in 8 Lektionen

Bike - Design - City

Radfahren steht heute für urbanes Lebensgefühl und Jugendlichkeit schlechthin. Vor dem Hintergrund eines wachsenden Bewusstseins für Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowie zunehmender Verkehrs- und Mobilitätsprobleme in den Städten avanciert das Fahrrad zum neuen Symbol für Flexibilität und Tempo. Die Entwicklungen im Bereich der Elektrobikes beschleunigen diesen Prozess zusätzlich, und auch Design und Ästhetik der Fahrradkultur inklusive Accessoires gewinnen an Vielfalt und Bedeutung. Jede moderne Grossstadt, die sich Innovation und Fortschritt verschrieben hat, beschäftigt sich heute gemeinsam mit Architekten, Designern und Städteplanern mit den Bedürfnissen von Radfahrern und den Mobilitätskonzepten des einundzwanzigsten Jahrhunderts. In Städten wie Kopenhagen fährt schon heute fast die Hälfte aller Pendler mit dem Rad zur Arbeit. Und Oslo will bis 2019 alle Autos aus der Innenstadt verbannen mit dem Ziel, fossile Brennstoffe zu reduzieren, das Radwegnetz auszubauen und k

Deine Events kannst Du kostenlos direkt bei eventbooster* melden und Promotionen buchen.

Calder to Kelly

Die amerikanische Sammlung

Goya - Meister der Druckgraphik

Francisco de Goyas (1746 - 1828) druckgraphisches Werk gehört zu den bedeutendsten der Kunstgeschichte an der Schwelle zur Moderne. Die vor rund 200 Jahren entstandenen Graphiksuiten, die wegen ihres brisanten Inhalts zum Teil erst nach seinem Tod veröffentlicht wurden, fesseln die Betrachter noch heute. Dabei kann das Museum Oskar Reinhart auf seine umfassenden druckgraphischen Bestände zurückgreifen, die alle drei wichtigen Zyklen Goyas umfassen. Neben den berühmten Caprichos sind dies die späte Serie La Tauromaquía mit Stierkampfszenen sowie die Folge Desastres de la Guerra, die in ihrer ungeschönten Darstellung des Krieges auch heute nicht an Aktualität verloren hat. Sie sind Ausdruck eines persönlichen, künstlerischen Umgangs mit den wechselvollen Zeiten in einem Land, das zwischen dem Wunsch nach Selbstbestimmung und reaktionärer Vergeltung schwankte. Goyas Kunst hatte nach einer schweren Krankheit eine radikale Wende genommen, die sich in den Blättern der Caprichos erstmals zeig

Blind Spots

Reportagen und Essays aus Afrika von Dominic Nahr

Message to the Future

Fotoserien, Filme und Collagearbeiten von Danny Lyon

Home Stories

Arbeiten von Anne Golaz, Tom Licht, Stéphane Winter

The Heap Hole Wave

Arbeiten von Thomas Baumgartner

Johnny and the Rocketboy

Johnny and the Rocketboy

Streetfooddays

Schon zum 3. Mal finden in Winterthur die Streetfooddays statt. Neu ist die einzigartige Kombination aus Designmarkt und Food. Gemütlich around the world essen und davor oder danach durch die Design Stände schlendern in denen man von aussergewöhnlichem Schmuck, witzige Sockenkreationen, Taschen uvm. findet. Man kommt mit der Familie, mit Freunden, mit dem Schatz, der Freundin, alleine oder am besten gleich mit allen zusammen. Ein Erlebnis das Menschen verbindet. Essen ist ein Grundbedürfnis und an den Streetfooddays wird es zum aussergewöhnlichen Zusammentreffen verschiedenster Kulturen und Generationen. Die Zutaten für ein perfektes Wochenende: einzigartige Foodtrucks, mobile Küchen, "heisse" Köche und Köchinnen, liebevoll hergestellte Designerstücke, gemütliche Sitzegelegenheiten, lauschige Musik, einen feinen Drink.

MZA Teuchelweiher

Biennale - Refugium

Werke von Pipilotti Rist, Thomas Hirschhorn, Yves Netzhammer u. a., kuratiert von Dr. Kathleen Bühler

Wohlbehütet - Wertgeschätzt

Winterthurer Kunst aus Winterthurer Privatbesitz

Deep State

Arbeiten von Trevor Paglen

Straight Outta Snus Bar

DJs Sweat, Fresh Cut

Snus-Bar

Oropax - Faden & Beigeschmack

Kabarett

Sektor 1 - Höllenritt ins Paradies

Schauspiel von Karl's kühne Gassenschau, Regie: Paul Weilenmann, Musikalische Leitung: Neil Filby, mit Daniel Bill u. a.

Industriepark

Die schwarze Spinne

Schauspiel, Freilichttheater nach Jeremias Gotthelf, Regie: Elias Perrig, mit Theater Kanton Zürich, Ausweichspielstätte: Theater Kanton Zürich, Info ab 13 Uhr: 052 232 8718

Kirchplatz

Boy

Boy (CZ), White Dog Suicide

Pure Fab

DJs Power (A), Fab, DK, Carol Fernandez, dance animation by Splashcats

Pure Fab

DJs Power (A), Fab, DK, Carol Fernandez, dance animation by Splashcats

Disco Fever

The Pirates

Grand Opening

DJs Rizzle, Sir Replay, Steve-O, live: Red Cafe

Sandrigo Club

Heute Tanz

DJs Philipp Otterbach (D), El Tigre Sound, AM Khamsaa, Auntone

Electric Station

DJs Addal, Dennis Kruissen, Kav Verhouzer

Deep State

Arbeiten von Trevor Paglen


Agenda Daten by eventbooster* und Cineman.