Veranstaltungen

Winterthur Montag 25.06.2018

Winterthur
Wetter
Sa. 10 / 21
Wetter
So. 10 / 19
Wetter
Mo. 11 / 21
Wetter
Di. 11 / 24

Räume besetzen

Werke von Bildhauerinnen

Neues von Michel aus Lönneberga

Musiktheater, nach Astrid Lindgren, Regie: Brigitt Maag, Musikalische Leitung: Jonas Zellweger

Ferdinand Hodler - Alberto Giacometti

Eine Begegnung

Deine Events kannst Du kostenlos direkt bei eventbooster* melden und Promotionen buchen.

Situations/Follower

Lauren McCarthy, David Goldblatt, Jenny Rova, Jodi Dean, Vito Acconci u. a.

Una Szeemann – In, um es herum und unterhalb

Una Szeemann (*1975 in Locarno, lebt und arbeitet in Zürich) bezeichnet ihre künstlerische Praxis als ein Umherwandern in den "Landschaften des Unbewussten" und beschäftigt sich dabei mit sichtbaren Spuren unsichtbarer Phänomene. Ihre Ausstellung in der Kunsthalle Winterthur beinhaltet ausschliesslich neue Arbeiten, die über verschiedene formale und inhaltliche Motive zu einer Gesamtinstallation verknüpft werden. Das fotografische Diptychon Welwitschia Mirabilis zeigt ein männliches und weibliches Exemplar der Welwitschiagewächse, einer einzig in der Wüste Namib vorkommenden Art Ur-Pflanze: Sie besteht aus lediglich einem Blattpaar, erreicht einen Durchmesser von 3 Metern und wird bis zu 2000 Jahre alt. Konvexe und konkave Wölbungen sind die bestimmenden plastischen Gesten der im Oberlichtsaal ausgestellten Skulpturen und stehen gleichzeitig symptomatisch für grundsätzliche Körperformen. Während die Arbeit Auf einem langen Schatten aus schwarzem Rindsleder besteht, das schlaff und ohne

Zeit Zeugen Arbeit - Ein Ausstellungsparcours

Menschen unterschiedlichen Alters beleuchten den Wandel der Arbeit – in einer ehemaligen Industriehalle im Herzen von Winterthur. Was haben sie erlebt? Von welchen persönlichen, aber auch wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen wurde die berufliche Laufbahn geprägt? Und was hat das alles mit Ihnen zu tun? Arbeit – ein Thema, das wie kaum ein zweites unseren Alltag prägt. Wir "chrampfen", leisten, erschaffen und verbinden unsere Arbeit mit der Suche nach Sinn, dem Bedürfnis nach Ausdruck und Anerkennung oder mit der Sorge um den Lebensunterhalt. Dabei werden wir auch Zeugen von Zeitgeist und Wandel. Wir verändern und entwickeln uns. Die Welt verändert und entwickelt sich. Immer mehr, immer schneller. War das schon immer so? Wie fühlte und fühlt sich dieser Wandel an? Und sind wir ihm ausgeliefert – oder gestalten wir ihn vielmehr mit? Zeit. Zeugen. Arbeit. Ein Ausstellungsparcours thematisiert den Wandel der Arbeitswelt der letzten Jahrzehnte und fragt, wa

Lokstadt Halle Rapide

Hello, Robot

Design zwischen Mensch und Maschine

Juergen Teller

Enjoy Your Life

Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger

Double Take

Family Arena WM-Public-Viewing

Bei kostenlosem Eintritt zeigt die Family Arena in der Lokstadt-Halle im Herzen Winterthurs vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 alle Spiele der Fussball-Weltmeisterschaft live auf einer grossen LED-Wand. Das familienfreundliche Angebot umfasst 450 Sitz- plus 400 Stehplätze, Mini-Fussballfeld, Torwand, Hüpfburg sowie Stände mit frischen Köstlichkeiten, sommerlichen Drinks und kühlem Bier.

Lokstadt

Bistro International

Treffpunkt für Sprachenfans, Reisefreudige und Neugierige mit oder ohne Fremdsprachenkenntnis. An individuellen Sprachentischen können erste Sätze in der Lieblingssprache ausprobiert oder einfache Gespräche mit Sprachenkundigen geführt werden. Folgende Sprachen werden vorgestellt: Indonesisch, Polnisch, Türkisch, Gebärdensprache, Deutsch, Schweizerdeutsch. Eine Zusammenarbeit von Alte Kaserne Kulturzentrum und Interkulturelles Forum Winterthur. Eintritt frei.

Lyrik aus Winterthur

Sylvia Steiner und Ruth Loosli, eingeführt von HansJoerg Diener und Lisa Briner

Heymoon

2014 gegründet, bald darauf Konzerte, Weihnachten 2016 die erste EP: Auf "Blue Hour Serenade" hat das Quartett aus Winterthur und Umgebung seine verschiedenen Facetten auf eine Scheibe gepackt. So klingt "Heymoon" mal tränenschwer, mal federleicht – so, wie das Leben Geschichten schreibt. "In der blauen Stunde", so die Band, "treffen Sehnsucht, Melancholie und Seligkeit aufeinander und wirken euphorisierend." Seit kurzer Zeit ist die Band zu fünft unterwegs. Mit brandneuen Songs und einer weiteren Frauenstimme schlägt Heymoon ein neues Kapitel auf.


Agenda Daten by eventbooster* und Cineman.